Umgebung & Freizeit

Hallein liegt an der Salzach, zirka 15 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Salzburg im wildromantischen Tennengau.

Bemerkenswert an dieser historischen Salzstadt sind ihre verträumten Gassen und Winkeln und die liebevoll renovierten Häuser in der denkmalgeschützten Altstadt. Am Rand der mittelalterlichen Stadt des „weißen Goldes“ befindet sich, in unmittelbarer Nähe zum allgemein öffentlichen Krankenhaus Hallein, das moderne OptimaMed Rehabilitationszentrum Hallein.

Wenige Meter vor dem Haupteingang liegt die Bushaltestelle, die eine leichte Erreichbarkeit gewährleistet. Für Reisende von außerhalb der Stadt ist die Nähe der Autobahn von Vorteil.

In unmittelbarer Umgebung von Hallein kann man die herrliche Bergwelt genießen und Entspannung und Ruhe in der Natur erleben. Zahlreiche Wanderrouten über schöne Almen laden dazu ein.

Zu den vielen Ausflugszielen, die einen Besuch lohnen, zählen

  • die Salzwelten am Dürrnberg mit dem ältesten Schaubergwerk der Welt
  • das Keltenmuseum in Hallein
  • die Burg Hohensalzburg
  • die Burg Werfen
  • Newsletter Anmeldung