Betreuung pflegebedürftiger Menschen im Rehazentrum Hallein

Um während der Corona-Krise mehr Kapazitäten für die Betreuung pflegebedürftiger Menschen zur Verfügung zu stellen, können vorübergehend ab sofort im OptimaMed Rehabilitationszentrum Hallein bis zu 52 Menschen betreut werden.

Dabei handelt es sich um pflegebedürftige Menschen, die derzeit keine 24-Stunden-Betreuung zu Hause haben, sowie Patientinnen und Patienten, die nach einer Akutversorgung bzw. Operation in einer Krankenanstalt einen Bedarf für Übergangspflege bzw. remobilisierende Pflege haben. Der reguläre Rehabilitationsbetrieb für unsere Patientinnen und Patienten mit Stoffwechselerkrankungen wird ehestmöglich in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden wieder aufgenommen werden.

„Wir sind sehr froh, dass wir in Abstimmung mit dem Land Salzburg unsere Einrichtung nun für die Versorgung pflegebedürftiger Menschen öffnen und damit in dieser schwierigen Zeit einen Beitrag zur Gesundheitsversorgung leisten können“, so Sonja Lindner, Direktorin des OptimaMed Rehabilitationszentrums Hallein.

Die Zuteilung dieser Pflegeplätze erfolgt, so wie auch für jeden anderen Pflegeplatz,  durch die Pflegeberatung des Landes Salzburg.

  • Newsletter Anmeldung